DMM AK 50 Herren 2018

Am vergangenen Wochenende trat unsere AK 50 Herrenmannschaft zum 6. Mal in der Regionalliga bei der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft (DMM) an. Der Austragungsort war in diesem Jahr der Golfclub Dillenburg.
Am Samstag wurden 3 klassische Vierer und am Sonntag 6 Einzel als Bruttozählspiel gespielt. In die Wertungen kamen dann aus den 9 Spielen die 7 Besten.
Durch die Hessenmeisterschaft auf unserem Heimatplatz sah unsere Personaldecke am Anfang der Planung sehr dünn aus, so dass sich der Captain ein wenig Sorgen machte und die Devise ausgab: Klassenerhalt. Aber die Situation entspannte sich dann Anfang der Woche unseres Spiels und fast alle waren letztendlich doch an Bord.

Nach den beiden gewerteten Vierern lagen wir auf Rang 1. Schlaggleich auf 2 der Golfclub Neuhof und auf Rang 3 mit 4 Schlägen Rückstand der Golfclub Praforst. Der Aufstieg in die 2. Bundesliga war nun doch wieder in Reichweite.

Nach den gespielten Einzeln und diversen Hochrechnungen stieg die Spannung. Aber leider wurden wir am Ende 3. von 8 Mannschaften mit 2 Punkten Rückstand auf den Sieger Praforst und 1 Schlag Rückstand auf den 2. Neuhof.

Die besten Runden im Einzel spielten Achim Söhn (6 über Par) und Charlie Thomae (9 über Par). Eine sehr gute Leistung. Insbesondere auf einem sehr ausgetrockneten, hügeligen Platz. Alle haben gekämpft und natürlich kann jeder auf der Rund die 2 Schläge finden, die uns gefehlt haben.

Wir geben Gas und wollen es im 7. Jahr schaffen.

Ergebnisse können eingesehen werden im Deutschen Golfverband: http://www.golf.de/publish/dgv-sport/dgv-wettspielkalender

Die Spieler waren in Dillenburg: Achim Söhn, Peter Robinson, Reinhard Albrecht, Peter Adelsberger, Detlev Gehde, Charlie Thomae, Jürgen Marziniak und Wolfgang Heirich.

An die Mannschaft vielen Dank!

Mit sportliche Grüßen
Wolfgang Heirich

Ähnliche Beiträge

No results found

Menü
Call Now Button