Jungenmannschaft des Golf-Club Hof Hausen vor der Sonne Hofheim e.V. erreicht 12. Platz bei den deutschen Meisterschaften

In der Altersklasse (AK) AK14 erreichte der Golf-Club Hof Hausen vor der Sonne Hofheim e.V. (Jungenmannschaft) bei den deutschen Mannschaftsmeisterschaften als einziger hessischer Vertreter den 12. Platz.

“Das Erreichen des Bundesfinales der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften war für die AK 14 Jungen aus Hof Hausen schon ein riesen Erfolg! Der 12. Platz im Finale im GC Weserbergland konnte sich in Anbetracht der starken Konkurrenz aus allen renommierten Clubs Deutschlands durchaus sehen lassen” kommentierte der Captain Robert von Finckenstein.

Mit einer guten Teamleistung hatte sich die Mannschaft des Golf-Club Hof Hausen vor der Sonne Hofheim e.V. für die Endrunde um die deutsche Mannschaftsmeisterschaft für dieses Jahr qualifiziert.

Bei diesem zweitägigen „Endspiel“ um die Meisterschaft traten die namhaftesten Golf Clubs Deutschlands im Weserbergland an. Am ersten Tag wurden die klassischen Vierer, ein Teamwettspiel, gespielt. Dabei hatten die Teams Nicholas von Finckenstein/Nikolas Schmid, Mark von Hollen/ Henry Theimer und Aaryan Kandala/ Thibault Hess mit dem schweren Platz zu kämpfen und ließen den einen oder anderen Schlag, insbesondere auf den Grüns liegen.

Nach den Erfahrungen des ersten Tages zeigten die Jungen bei den Einzeln deutlich besseres Ergebnis. “Wir hatten einen grauen Tag mit den klassischen Vierer-Ergebnissen“, so der mitgereiste PGA Golf Lehrer und Trainer der AK 14 Jungenmannschaft James Annable, „aber die Sonne schien wieder für die Hofhausener Jungs in den Einzel-Ergebnissen mit einer sehr guten Leistung.“

Der Golf-Club Hof Hausen vor der Sonne Hofheim e.V. hat ein sehr reges Clubleben über alle Altersklassen hinweg, wo auch im Winter der Ball nicht ruht und das gemeinsame Golfen gepflegt wird. Ende September wurde ein „Portugiesischer Einschläger“ (ein Teamwettspiel) mit Teilnehmern im Alter zwischen 9 und 86 Jahren ausgetragen und zum Saisonabschluss ein Eltern/Kind Teamwettspiel im „Chapman“ Modus gespielt. Danach beginnt dann im Jugendbereich das Wintertraining sowohl Outdoor wie auch Indoor, Athletiktraining, Regelkunde und natürlich die „Kids for Golf“ Gruppen (Golf für Kinder zwischen 5 und 11 Jahren) um für das nächste Jahr gut gerüstet zu sein.

Ähnliche Beiträge

No results found

Menu
Call Now Button