Trainingskonzept

Oberstes Kriterium der Trainingseinteilung ist der Leistungsstand der Kinder und Jugendlichen. Damit können Gruppen gebildet werden, die auf ein gemeinsames Ziel hin trainieren. Dies erhöht die Motivation und den Spaß am Training teilzunehmen und führt letztendlich auch zu einer Verbesserung der Leistung. Daneben achten wir auch darauf, dass die verschiedenen Altersgruppen zusammen trainieren können. Insgesamt fünf Golfpros kümmern sich um das Training.

Das “First Drive Golf for Kids”-Training

ist für Kinder von 5 bis 11 Jahren gedacht, die noch kein Mitglied im Golf-Club sind. Hier werden die ersten Schritte im Golfspiel unter anderem mit SNAG Golf kindgerecht erlernt. Trainingsinhalte sind das Vermitteln erster Grundzüge des Golfspiels, z.B. lange Schläge, Putten und Chippen. Mit gezielten Übungen werden die Koordination und Fitness der Kinder geschult. Ziel ist, die Kurzplatzreife auf unserer 6-Loch-Anlage zu erlangen.

Das Einsteiger-Training

ist für unsere jüngsten Mitglieder gedacht. Hier werden die ersten Schritte im Golfspiel kindgerecht erlernt. Trainingsinhalte sind das Vermitteln erster Grundzüge des Golfspiels, z.B. lange Schläge, Putten und Chippen. Mit gezielten Übungen werden die Koordination und Fitness der Kinder geschult. Ziel ist, die Kurzplatzreife auf unserer 6-Loch-Anlage zu erlangen.

Das Platzreife-Training

richtet sich an Kinder und Jugendliche, die das Ziel haben, in der aktuellen Saison die große Platzreife zu absolvieren. Trainingsinhalte sind neben der Technik des Golfspiels auch das Erlernen von Regeln (Platzregeln, Etikette, Zählen).

Das Grundlagentraining

richtet sich an alle Kinder und Jugendlichen, die bereits die große Platzreife haben. Hier werden die technischen Grundlagen des Golfspiels in Theorie und Praxis nachhaltig vermittelt, auf das Turnierspiel vorbereitet und die Golfregeln vertieft. Trainingsinhalte im Techniktraining auf unserer Übungsanlage sind neben dem Vollschwung vor allem das kurze Spiel, Bunkerschläge und Putten.

Förder- und Mannschaftstraining

Das Fördertraining dient dazu, besonders engagierten und talentierten Kindern und Jugendlichen die Chance zu eröffnen, sich über das Grundlagentraining hinaus zu entwickeln. Zum Fördertraining wird gezielt eingeladen. Ziel des Trainings ist die spätere Aufnahme in unsere Jugendmannschaften. Trainingsinhalte sind neben der Vermittlung fortgeschrittener Technik auch aktive Gestaltung von Schlägen, das Üben von Sondersituationen und das Course Management.
Alle, die in diesem Fördertraining besonders positiv auffallen, haben die Möglichkeit, in unsere Mannschaftskader aufgenommen zu werden. Dort werden sie nicht nur im Sommer, sondern auch den Winter über trainiert und gefördert. Wer durch Engagement und Erfolg zu den besten des Mannschaftskaders zählt, hat die Chance, in den Jugendmannschaften unseren Club in externen Wettkämpfen zu vertreten.

Jugendtraining

Trainingszeiten

Im Sommer wird auf Hof Hausen vor der Sonne von Dienstag bis Sonntag trainiert. Das Sommertraining beginnt jedes Jahr im März/April und endet mit den Herbstferien. Trainiert wird in der Regel eine Stunde in Gruppen von sechs Jugendlichen. Die Jugendlichen des Mannschafts- und Fördertrainings erhalten zusätzliche Trainingseinheiten. Die Anmeldung zum Sommer-Jugendtraining muss jedes Jahr bis spätestens sechs Wochen vor Trainingsbeginn erfolgen. Eine Übersicht über das Sommertraining ist mit einem Klick auf diesen Satz einsehbar.

Im Winter trainieren alle Gruppen mindestens einmal pro Woche am Samstag oder am Sonntag. Das Wintertraining findet nach den Herbstferien 2017 (ab dem 5. September) bis zu den Osterferien 2018 (bis zum 18. März) statt. Lediglich zwischen Mitte Dezember bis zum Ende Januar wird das Training unterbrochen. Eine Übersicht über die angebotenen Gruppen ist mit einem Klick auf diesen Satz einsehbar.

Feriencamps finden i.d.R. in allen Ferienwochen statt. Information dazu sind unter diesem Link verfügbar.

Menü
Call Now Button